Gruppenbatterien

Mini-LPS

Dezentrale Notlichtversorgungsanlage mit Ausgang für 2 Kreise.

Mini-LPS

Dezentrale Notlichtversorgungsanlage, welche ausgelegt ist auf 2x20 Rettungszeichen-/ Sicherheitsleuchten mit Kaltkathodenlampen oder LED oder 4x20 Leuchten ohne Schalt- und Adressbaustein.

Ausgangsspannung: 230 V AC Netzbetrieb
220 V AC Notbetrieb
Ausgang für: 2 Kreise
Schaltung als: BS-, DS- oder Mischstromkreis
(je über einen Adressbaustein)
Überbrückungsdauer: 1h / 3h
Netzüberwachung: 1 Phase
Maße: 820 x 415 x 220 mm
  • Einfache Wartung
  • Geringe Batteriekapazität
  • Kein Funktionserhalt für Verteiler und Leitungen erforderlich
  • Zentrale Überwachung der Sicherheitsbeleuchtung
  • Kombinierter Betrieb von Leuchten verschiedener Schaltungsarten in einem Kreis
  • Selektive Überwachung der Leuchten
  • Selektive Umschaltung der Leuchten, abhängig von der Schaltung der Allgemeinbeleuchtung
  • Selektive Einschaltung der Leuchten, abhängig von Ausfällen der Allgemeinbeleuchtung

Schließen

NETLIGHT quattro

Low- Power- Sicherheitsbeleuchtungs-anlage mit Ausgang für 4 Kreise.

NETLIGHT quattro

Die LPS "NETLIGHT quattro" ist eine neue Systemgeneration von Gruppenbatterieanlagen. Mit einer breiten Überbrückungsdauer, sowie 1 oder 3 Phasen Netzüberwachung und einem Ausgang von 4 Kreisen ist diese LPS individuell einsetzbar.

Ausgangsspannung: 230 V AC Netzbetrieb
230 V AC Notbetrieb
Ausgang für: 4 Kreise
Schaltung als: BS-, DS- oder Mischstromkreis
(Mischstromkreis mit MSÜ3 Baustein)
Überbrückungsdauer: 1h / 3h / 8h
(8h mit Erweiterungspack)
Netzüberwachung: 1 und 3 Phasen
Maße: 605 x 410 x 205 mm
(ohne Expansionsgehäuse)
(ohne Kabelverschraubung)
  • Vernetzbar mit NETLIGHT- Zentralbatterieanlagen
  • Vernetzbar mit NETLIGHT- Systembus
  • 1485 Geräte vernetzbar (mit Systembus)
  • Bedienung über WEB-Browser
  • Interner Netzwächter programmierbar

Schließen

GV 1500

Das Gruppenversorgungsgerät Typ "GV 1500" enthält alle nach ÖVE notwendigen und vorgeschriebenen Melde- und Überwachungseinrichtungen. Das Gehäuse besteht aus einer Tür mit Steuer- und Überwachungseinheit Typ „Lightcontrol“ und Leuchtenkreisbaugruppen Typ UUE 4/220. Im oberen Teil des Gehäuses sind, gut zugänglich, die Anschlussklemmen für die Abgangskreise montiert.

Ausgangsspannung: 230 V AC Netzbetrieb
230 V DC Notbetrieb
Ausgang für: 20 Kreise
Schaltung als: BS-, DS- oder Mischstromkreis
(Mischstromkreis mit TWIN-Steuerung)
Überbrückungsdauer: 1h / 3h
(1h: 1500W / 3h: 500W)
Netzüberwachung: 3 Phasen
Maße: 1200 x 600 x 430 mm
(mit Batteriefach)
  • Modularer Aufbau in 19"- Einschubtechnik
  • Elektronikschrank mit Batteriefach
  • Lade- und Ladeerhaltungseinrichtung mit IU-Kennlinie
  • Prozessorgesteuerte Überwachungseinheit mit beleuchtetem LCD-Display
  • Lichtschalterabfragemodul Typ: LSM (Option)
  • Stromkreisüberwachung serienmäßig
  • Einzelleuchtenüberwachung mit Zielortangabe im Klartext
  • Automatische Prüfeinrichtung mit Protokollierung
  • Auch als Treppenlicht programmierbar

Schließen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage